Ausstellung im Saarpark-Center (Foto: Landesarchiv Saarbrücken)

Borussia in der Bundesliga-Ausstellung

 

Am  Samstag, 7. September 2013 ging im Neunkircher Saarpark-Center die Ausstellung „Kleines Land, großer Fußball – Das Saarland in der Bundesliga“ zu Ende. Sie erinnerte die täglich 26000 Besucher des Einkaufszentrums an die große Vergangenheit des saarlandischen Fußballs vor und nach Gründung der Bundesliga im Jahr 1963. Auch der zeithistorische Kontext wurde beleuchtet.
Borussia Neunkirchen und das Ellenfeld-Stadion bildeten in der Ausstellung eigene Schwerpunkte. Auch ansonsten war unser Traditionsverein bestens vertreten. So präsentierten die Ausstellungsmacher z.B. alle 80 Bundesliga-Spieler aus dem Saarland (1963 bis 2013), geordnet nach ihren Heimatvereinen. Und siehe da: Borussia hat in der Region mit Abstand die meisten Bundesliga-Profis hervorgebracht, nämlich zehn. Das bekannteste Eigengewächs und gleichzeitig der Rekordspieler des Saarlandes ist Stefan Kuntz (449 BL-Spiele/179 Tore).
KLGF
Die Ausstellung lag in den Händen von Tobias Fuchs und Jens Kelm, die seit vielen Jahren das Borussia-Vereinsarchiv betreuen. Unterstützt wurden sie u.a. von den Borussen Paul Georg und Wolfgang Rausch. Als Ausstellungspartner fungierten das Landesarchiv Saarbrücken und das Saarpark-Center, dessen Manager Gregory Hedderich auch der Initiator von „Kleines Land, großer Fußball“ war. Die letztjährige Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum des Ellenfeld-Stadions, die auch im Center stattfand, hatte den Gladbach-Fan auf den Geschmack gebracht.

Werbung


Schon die Eröffnung von „Kleines Land, großer Fußball“ am Kirmesmontag war etwas für Borussen-Freunde: Eine prominent besetzte Talkrunde mit Vereinslegende Günter Schröder, unserem Trainer Dieter Ferner und weiteren Fußballgrößen plauderte über ein halbes Jahrhundert Bundesliga. Ex-Nationalspieler Wolfgang Seel (u.a. Düsseldorf) offenbarte, dass er früher Borussia-Fan war. Da hörten die Neunkircher gerne zu.

Ganz zu Ende ist das Ausstellungsprojekt nicht: Noch bis zum Herbst können die Fußballfans aus der Region eine „Saarland-Jubiläums-Elf“ wählen. Auf der Facebook-Seite des Saarpark-Centers (www.facebook.com/SaarparkCenterNeunkirchen) stehen viele Ex-Borussen zur Wahl. Unter allen Teilnehmern werden drei Center-Gutscheine (je 100 Euro) verlost. Die „Saarland-Jubiläums-Elf“ wird am 12. Oktober um 16 Uhr im Saarpark-Center präsentiert.

Darüber hinaus wird die Ausstellung „Kleines Land, großer Fußball“ im nächsten Jahr mindestens noch einmal zu sehen sein: in der Landesvertretung des Saarlandes in Berlin.

Foto Susi Welter

Schreibe einen Kommentar